AGEO profil.AT 3.0 verfügbar

| Keine Kommentare

Logo AGEOWie die Erfahrung in Europa zeigt, bestehen trotz umfangreicher Definitionen zahlreiche Auffassungsunterschiede und Interpretationsvarianten bei der Verwendung der ca. 400 Metadatenelemente, die in der ON/EN/ISO 19115 definiert sind. Mit dem Metadatenprofil ‚profil.AT‘ stellt der Österreichische Dachverband für Geoinformation (AGEO) eine nun aktualisierte Handlungsanleitung bereit, um die Unterstützung einer einheitlichen, auf die österreichischen Anforderungen abgestimmten Beschreibung von geographischen Daten, Diensten und Applikationen in Österreich zu gewährleisten.

Ausgangspunkt für diese Aktualisierung ist die ON A 2270:2010, als Normierung von profil.AT 2.2. Diese Norm umfasst die Kernmenge an geographischen Metadatenelementen, abgeleitet aus einer domänenübergreifenden Bedarfserhebung des AGEO und einem Abgleich mit den Anforderungen, hervorgehend aus den INSPIRE Implementing Rules (Stand 2009) und dem Österreichischen Geodateninfrastrukturgesetz des Bundes. Basierend auf den Erfahrungen der österreichischen GIS Community, den Entwicklungen im Bereich OpenGovernmentData (OGD) und den neuen bzw. aktualisierten Dokumentationsanforderungen für INSPIRE Ressourcen erfolgte nun eine Aktualisierung und Adaptierung dieses Metadatenprofils als profil.AT 3.0.

Integration aktueller INSPIRE Anforderungen

In profil.AT 3.0 erfolgt die Integration der zwischenzeitlich bis Oktober 2014 aktualisiert bzw. neu definierten Anforderungen an Metadaten für geographische Ressourcen durch INSPIRE Verordnungen. Es werden neben Annex I und II auch die Metadatenelemente der INSPIRE Annex III Datenspezifikationsverordnungen basierend auf deren korrespondierenden technischen Leitfäden berücksichtigt. Inhaltlich erfolgte die Ergänzung von ‚profil.AT 2.2‘ in erster Linie mit zusätzlichen Detailspezifikationen für Qualitäts- und Gestehungsinformation (Abbildung 1), alle übrigen, zusätzlich spezifizierten Elemente sind bereits in profil.AT 2.2 verfügbar. Für INSPIRE Annex I Datenspezifikations-Metadaten gelten als Basis für die Integration in profil.AT 3.0 die einzelnen Technical Guidelines v3.0-V3.2 mit Stand 17.04.2014. Für Annex II und Annex III Themen dienen die Technical Guidelines v3.2 mit Stand 10.12.2013 als Basis.

Semantische Harmonisierung mit OGD Metadaten 2.3

In den Jahren 2011-2012 startete die Arbeitsgruppe Metadaten der Cooperation OGD-Austria eine Initiative zur Harmonisierung von OpenGovernmentData (OGD) Metadaten in Österreich. Mit dem OGD-Metadaten Whitepaper 2.2 – als Empfehlung zur Dokumentation von OGD Metadaten – wurde auch ein semantischer Abgleich mit der ON A 2270:2010 profil.AT durchgeführt und eine entsprechende Referenz in diesem Dokument integriert. Im Rahmen der Aktualisierung des AGEO Handbuches zu profil.AT 3.0 wird entsprechend auch ein Verweis für die semantische Entsprechung für österr. OGD Metadaten integriert. Dies erfolgt in Form einer Querverweistabelle zur aktuellen ‚Konvention OGD Metadaten -2.3 Empfehlung‘ der Cooperation OGD Österreich Arbeitsgruppe Metadaten (6.11.2014) und zusätzlich mit entsprechenden Ergänzungen in den Detailbeschreibungen der profil.AT Metadatenelemente.

Aktualisierung der ON A 2270:2010

Die ON A 2270:2010 dient als Normierung von profil.AT 2.2 unter Berücksichtigung der relevanten ON/EN/ISO Normen, der INSPIRE Metadata Implementing Rules, sowie die Vorgaben des Österreichischen Geodateninfrastrukturgesetzes des Bundes, um die inhaltliche und technische Kompatibilität zu anderen Metadatensystemen/Katalogen sicherzustellen. Im ersten Halbjahr 2015 werden die Arbeiten zur Neuauflage der ON-A2270 abgeschlossen, wofür wiederum profil.AT 3.0 als Basis herangezogen werden wird. Die aktualisierte Norm wird damit ebenfalls um die neuen Metadatenelemente, hervorgehend aus den Anforderungen zu profil.AT 3.0 ergänzt werden. Darüber hinaus erfolgen im Rahmen der Aktualisierung auch der Abgleich mit der ebenfalls aktualisierten ON/EN/ISO 19115-1:2014 sowie dem dazugehörenden Schema ON/EN/ISO-19115-3, welches Anfang 2015 verabschiedet wurde und die Integration semantischer Querverweise zu Metadatenelementen der ‚Konvention OGD Metadaten -2.3 Empfehlung‘.

Qualitätsbeschreibungsmatrix für INSPIRE Annex Themen

Qualitätsbeschreibungsmatrix für INSPIRE Annex Themen

Weitere Informationen zu ‚profil.AT 3.0‘ finden Sie in Kürze unter www.ageo.at.

by Manfred Mittlböck, rsa iSPACE; Roland Grillmayer, Umweltbundesamt, vorm. FH Wiener Neustadt

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.