AGIT 30 – me | places | spaces

Letztlich steht der Mensch als Individuum im Mittelpunkt. Dies gilt auch in der Geoinformatik – zu jedem Zeitpunkt befinden wir uns an einem bestimmten Standort. Dieser definiert den Kontext unserer Umgebung, die momentane Um-Welt, und den aktuellen Entscheidungs- und Aktionsradius. Der persönliche Standort ist gleichzeitig im Fokus von Datenschutz und Sicherheit. Ausgehend von der Position von Individuen erfolgt die räumliche Aggregation zu unterschiedlichen Dichten, Strömen und damit statistische Exposition gegenüber Einflussfaktoren. Das Individuum als detailliertes Ende des raum-zeitlichen Massstabs-Kontinuums: heute durch jederzeitige Positionierung operativ und allgegenwärtig.

Die 30. AGIT bietet die Plattform für hochwertige Fachvorträge, praxisnahe Workshops, Schwerpunkte und Fachtagungen. Fachartikel und Praxisbeiträge können online von 1. Oktober 2017 bis 1. Februar 2018  unter www.agit.at eingereicht werden. Nutzen sie die Möglichkeit, das Programm auf diese Weise aktiv mitzugestalten!

AGIT – Journal für Angewandte Geoinformatik

In der wissenschaftlich-orientierten Geoinformatik Community ist der AGIT-Tagungsband als Jahrbuch zum „Stand der Geoinformatik“ seit vielen Jahren etabliert. Diese regelmäßige Standortbestimmung ist für GIS-Experten richtungweisend hinsichtlich aktueller Fortschritte und rezenter Entwicklungen. Seit 2016 werden die Beiträge als Open Access Journal publiziert, um der Attraktivität und dem Stellenwert des Mediums in unserem Fach sowie der Qualität der publizierten Beiträge Rechnung zu tragen.

Fachartikel für das Journal können bis 1. Februar 2018 online eingereicht werden.

AutorInnen und Vortragende schätzen besonders die thematische Fokussierung, das hochkarätige Fachpublikum sowie Stellenwert und Reichweite des Publikationsmediums. Darüber hinaus bietet Salzburg ein wunderschönes Ambiente für die AGIT 2018.

Informationen zu unseren Themen und Schwerpunktthemen 2018 sind auf www.agit.at/themen zu finden.

Einladung für Aussteller

Mit dem Motto me | places | spaces ist die AGIT EXPO 2018 auch heuer wieder Impulsgeber und Marktbarometer für Unternehmen und Dienstleister von raumbezogenen Informationstechnologien. Durch die direkte Anbindung der AGIT EXPO an das AGIT Symposium können GI-Trends von morgen schon heute erfahrbar gemacht und umgesetzt werden. Die AGIT EXPO gilt daher als Schaufenster für innovative Technologien, mit einem Themenspektrum über alle Anwendungsgebiete der Geoinformatik, Geoinformationssysteme (GIS), Geoinfrastrukturen, Fernerkundung und Geodatenerfassung bis hin zu den Schlüsseltechnologien wie 3D Visualisierung, SensorWeb oder Augmented Reality .

Informationen und Anmeldeunterlagen für Aussteller unter www.agit.at/expo.

Termine

1. Februar 2018: Deadline für Full & Short Papers; extended abstracts für Poster
26. Februar 2018: Deadline für Workshops, Produktpräsentaitonen, Fachpräsentationen & Spezialforen
März 2018: Autorenbenachrichtigung
20. April 2018: Deadline für Publikationsversion des Beitrags
1. Mail 2018: Deadline Posteranmeldung

Veranstaltungsort
Universität Salzburg | Naturwissenschaftliche Fakultät
Hellbrunnerstraße 34 | 5020 Salzburg, Österreich

Veranstalter
Universität Salzburg | Interfakultärer Fachbereich Geoinformatik – Z_GIS
Team AGIT | | www.agit.at | www.zgis.at

Kommentare sind geschlossen.