Geoinformatik – voll integriert, aber auch öffentlich wahrgenommen?

Im letzten Jahr gab es einige Jubiläen (25 Jahre DORIS, 110 Jahre Stadtvermessung Graz, u.ä.m.) in deren Mittelpunkt die Geoinformatik stand. Geoinformatik hat sich in den letzten Jahren immer mehr als ein vollständig integrierter Baustein für unterschiedlichste Aufgabenbereiche etabliert (sowohl durch Daten als auch Systeme). Viele komplexe Arbeitsprozesse würden ohne Geodaten, Geoservices oder GIS-Tools nicht funktionieren.

Gerade dieser Umstand benötigt qualitativ hochwertige Daten, Systeme und Experten. Diese Punkte wurden auch im Zuge des AGEO Forum 2017 VISION:GEO:INFORMATION von allen Vortragenden aus den unterschiedlichsten Bereichen aus der Sicht Ihrer täglichen Arbeit bestätigt. Die Themen Metadaten, Datenqualität und Geoinformatikausbildung sollen somit auch in den nächsten Jahren Schwerpunktthemen der Arbeit des AGEO-Vorstandes bilden.

Durch viele neue Einsatzgebiete für Geoinformatik gibt es aber auch immer mehr Institutionen und Unternehmen die sich dieser Dienste, Daten und Systeme bedienen. In diesem Sinne bitte ich alle AGEO-Mitglieder Ihre Businesspartner auf AGEO aufmerksam zu machen, und im besten Fall neue Mitglieder zu werben, alle Vorstandsmitglieder sind Ihnen dabei gerne behilflich. Gemeinsam müssen wir daran arbeiten, dass Geoinformatik wahrgenommen wird ( https://ideaslab.sbg.ac.at ).

Das Thema Kooperationen mit anderen Vereinen, Institutionen aus dem Bereich Geoinformatik bildet einen weiteren Schwerpunkt der Vorstandsarbeit. Unter dem Motto Gemeinsam sind wir stärker sollen die vorhandenen Mittel gebündelt und besser aufeinander abgestimmt eingesetzt werden, da die Öffentlichkeitswirksamkeit der Geoinformatik noch immer eher unbedeutend ist. Im Zuge dieser Kooperation gilt es auch gemeinsame Öffentlichkeitsauftritte, Veranstaltungsserien, etc. zu entwickeln.

Eine detaillierte Aufstellung der Tätigkeiten des letzten Jahres und der für 2018 geplanten Tätigkeiten können noch dem Jahresbericht entnommen werden bzw. werden auf unserer Homepage publiziert und im Verlauf der Generalversammlung berichtet werden.

Zum Abschluss möchte ich meinem gesamten Vorstandsteam für Ihre Unterstützung bei meiner Tätigkeit als Präsident in den letzten drei Jahren bedanken und hoffe, gemeinsam mit dem Vorstand, im Interesse aller AGEO-Mitglieder gehandelt und Positives im Sinne der Geoinformatik bewirkt zu haben.

 

Peter Skalicki-Weixelberger
Präsident des AGEO 

 

Kommentare sind geschlossen.