GIP Forum @ AGIT 2017

Die GIP umfasst alle Verkehrsmittel (Öffentlicher Verkehr, Radfahren, zu Fuß gehen, Autoverkehr) und ist aktueller und detaillierter als alle herkömmlichen kommerziell verfügbaren Graphen. Sie führt österreichweit die verschiedenen Datenbanken und Geoinformationssysteme zusammen, mit denen im öffentlichen Sektor die Verkehrsinfrastruktur erfasst und verwaltet wird. Dadurch eignet sich die GIP nicht nur als Basis für Verkehrsinformationssysteme, sondern vor allem auch für rechtsverbindliche Verwaltungsabläufe und E-Government Prozesse. Der Verein ÖVDAT (Österreichisches Institut für Verkehrsdateninfrastruktur) bildet nun auf Basis einer §15a-Vereinbarung die Organisation für die Steuerung von Betrieb und Weiterentwicklung der GIP, ITS Vienna Region ist mit dem GIP Österreich-Betrieb beauftragt.

GIP Forum @ AGIT 2017

Das GIP Forum 2017 bietet mit interessanten Vorträgen und Diskussionsmöglichkeiten einen Überblick zu den neuesten Entwicklungen rund um die GIP. Wie ist die GIP nun im Regelbetrieb organisiert? Welche Daten sind in der GIP verfügbar? Wie bzw. wofür kann die GIP von den verschiedensten Stellen eingesetzt werden? Und wie geht es mit der GIP in den nächsten Jahren weiter?

Mehr Informationen finden Sie unter http://www.agit.at/gipforum2017.

Ermässigte Teilnahmegebühren für AGEO Mitglieder

Für AGEO Mitglieder können wir wieder eine reduzierte Teilnahmegebühr von EUR 220 anbieten. Außerdem sind auch Tagestickets erhältlich. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.agit.at/anmeldung.

Kommentare sind geschlossen.