Hexagon Safety & Infrastructure unterstützt die Verkehrsbetriebe Zürich

GIS für Personennahverkehr optimiert Systemdaten, Betriebseffizienz und Berichtwesen

Dietikon, Schweiz, 18.10.2017 – Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) wählten eine GIS-Lösung für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) des Anbieters Hexagon Safety & Infrastructure, um die Qualität und die Nutzbarkeit der Verkehrsnetzdaten in der größten Stadt der Schweiz zu optimieren. Mit Hexagons Geographischem Transport Asset Management System – GeoTrAMS steht den VBZ eine zentrale Datenbasis zur Verfügung. Die Lösung verfügt über umfassende Funktionalitäten wie standardisierte, workflowgesteuerte Anwendungen und die organisationsweite Verfügbarkeit der raumbezogenen Informationen und Funktionen.

2.500 VBZ-Mitarbeiter stellen den reibungslosen Ablauf des Verkehrssystems mit 76 Straßenbahn- und Buslinien auf 510 Streckenkilometern sicher. Derzeit liegen die Daten zu Schienenstrecken, Weichen, Haltestellen und Fahrleitungen in CAD-Formaten (Computer Aided Design) vor und deren Auswertung ist zeit- und arbeitsintensiv.

„Ein zeitgemäßes Verkehrsnetz ist von höchster Bedeutung in Zürich, wo wir die Herausforderungen der städtischen Mobilität gezielt angehen“, erklärte Christian Heimlicher, Projektmanager bei der VBZ. „Die VBZ wird Hexagons GeoTrAMS Software einsetzen, um ein umfassendes Infrastruktur GIS aufzubauen, welches die Datenqualität verbessert und einer größeren Benutzergruppe zur Verfügung steht.“

Die Schienenfahrzeuge der VBZ legen täglich 90.000 Kilometer zurück und befördern über 900.000 Fahrgäste am Tag. Im Zürcher Verkehrsnetz sind zeitgleich bis zu 400 Fahrzeuge unterwegs, die von einer Leitzentrale rund um die Uhr koordiniert und überwacht werden – stets unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage.

Die Lösung, die Hexagons Katastersoftware GEOS Pro beinhaltet, optimiert Qualität, Koordination, Visualisierung und Verfügbarkeit der raumbezogenen Daten der VBZ. Durch die automatisierte Berichterstattung an das Schweizer Bundesamt für Verkehr werden die Arbeitsabläufe gestrafft und die personellen Ressourcen entlastet.

„Hexagon ist der einzige regionale Anbieter mit einer bewährten, kosteneffizienten Standardlösung, die all die spezifischen Bedürfnisse eines städtischen Verkehrsbetriebs erfüllen,“ sagte Marc Hänni, Country Manager für Hexagon Safety & Infrastructure in der Schweiz. „Wir sind sehr zufrieden, dass die Verkehrsbetriebe Zürich GeoTrAMS gewählt haben und freuen uns, wenn weitere Organisationen unserer Nutzergemeinde beitreten.“

Hexagon entwickelte GeoTrAMS für den schienengebundenen Verkehr im deutschsprachigen Raum. Zu den Anwendern gehören zahlreiche Betreiber öffentlicher Verkehrsnetze wie die Stuttgarter Straßenbahnen AG – SSB, die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH – rnv, die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main – VGF, die Basler Verkehrsbetriebe – BVB und die LINZ AG (Österreich).

Hexagons bewährte integrierte Lösungen für den Personennahverkehr hilft den Betreibern dabei, die unterschiedlichen Faktoren optimal in Einklang zu bringen – von Sicherheitsaspekten und Transportkapazitäten bis zur Servicequalität. Hexagon unterstützt einige der weltweit größten Schienen- und Transportsysteme, einschließlich der Deutschen Bahn und die New York Metropolitan Transit Authority.

Kommentare sind geschlossen.